Veröffentlicht in Engagement, Lehrerbildung, Staatsexamen

Unsere Petition zum Staatsexamen erreicht den Landtag

Nachdem im Frühjahr 2017 knapp hundert Lehramtsstudierende ihre traurigen, frustrierten und bewegenden Examensgeschichten mit uns geteilt haben, reichten wir am 13. Oktober 2017 eine Petition zur Verbesserung der Bedingungen im Staatsexamen ein.

„Unsere Petition zum Staatsexamen erreicht den Landtag“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Lehrerbildung, Staatsexamen

Bestanden – Nicht Bestanden? Wo sind unsere Noten?

Lehrer werden – Geduld ist eine Tugend.

Mitte August. Die Prüfungen für das Staatsexamen in EWS sind geschafft. Jetzt heißt es bangen und abwarten auf die Ergebnisse.

Ende November. Endlich kann man die ersten Posts auf Facebook verfolgen, in welchen Studenten froh verlauten lassen, dass sie bestanden haben. Doch der morgendliche Gang zum Briefkasten fällt ernüchternd und enttäuschend aus – neben ein paar Rechnungen oder Werbungszettel, NICHTS! Naja, denkt man sich, dann kann es sich nur noch um ein paar Tage mehr handeln… „Bestanden – Nicht Bestanden? Wo sind unsere Noten?“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Grundschule, Lehrerbildung, Motivation, Praxis, Referendariat

Der Lehrerplausch im Lehrerlausch – Folge 1

Podcast:

 

Hallo lieber Hörer*in, lieber Leser*in,

Hier könnt ihr unsere erste Podcast Folge hören!

Wer wir sind:

Wir bestehen aus der Johanna (20) und dem Sascha (22). Wir beide sind Studenten der Uni Augsburg und studieren Lehramt Gymnasium. Wir kennen uns aus einem Seminar und stellten im Verlauf dessen fest, dass wir einiges über das Lehrersein gar nicht wissen. Deshalb entschieden wir uns spontan, bei einer bekannten Referendarin nachzufragen.

„Der Lehrerplausch im Lehrerlausch – Folge 1“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Lehrerbildung

Bulimielernen und Zettelwirtschaft? Lasst Euch nicht einschüchtern!

 

Wenn ich Lehrerin werden will, muss ich Lehramt studieren. So weit, so gut…

…9 Semester und 210 Leistungspunkte später sitze ich an meinem Schreibtisch. Vor mir ein wüster Blatt- und Zettelhaufen, darunter Laufzettel, Unterschriftenkarten, Anträge, Bescheinigungen, Bestätigungen und Infozettel. Dieses Stillleben betrachtend schüttle ich den Kopf. So sieht also der Abschluss meines Studiums aus. Ich habe das Gefühl von einer motivierten Lehramtsstudentin zu einer Zettel- und Unterschriftenjägerin geworden zu sein, immer mit der Angst im Nacken, irgendeine Frist oder Auflage zu verpassen. „Bulimielernen und Zettelwirtschaft? Lasst Euch nicht einschüchtern!“ weiterlesen

Veröffentlicht in Lehrerbildung, Praxis

Wir müssen Schule selbst erLEBEN!

Die Meinungen darüber, ob es sinnvoll ist, ein Praxissemester in das Lehramtsstudium einzuführen sind sehr unterschiedlich. Die einen meinen, ein Praxissemester würde uns Studierenden endlich die nötigen Erfahrungen geben, die anderen meinen ein Praxissemester wäre verschwendete Zeit, da wir diese Erfahrungen auch noch im Referendariat machen können. Über eines sind sich aber viele einig: Praxissemester hin oder her, das Lehramtsstudium muss praxisnaher gestaltet werden! „Wir müssen Schule selbst erLEBEN!“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein

Aktionswoche der Studierenden im BLLV 

Wenn das kleine Wörtchen ‚wenn‘ nicht wäre.

Wer kennt sie nicht, diese magischen Worte, die den kleinen, aber doch feinen Unterschied machen? Sie haben die Macht, uns in unserem Vorstellungsvermögen einzuschränken: „Hätten wir doch nur diese oder jene Möglichkeit, es anders zu gestalten.“ „Aber wir haben doch gar nicht genug Zeit.“ „Wenn wir doch nur etwas tun könnten.“

Damit wir etwas bewegen, etwas verändern und neu denken können, muss es uns erst gelingen, diese gedanklichen Barrieren zu überwinden. „Aktionswoche der Studierenden im BLLV „ weiterlesen