Steckbriefe – das sind wir

Wir sind Lehramtsstudentinnen und zum Teil schon Lehrerinnen, die über den Alltag in Bayerns Bildungslandschaft schreiben wollen. Wir stellen uns vor:

bunterfarbklecks
Lehramt: Lehramt an Grundschulen
Fächerkombi: Hauptfach: Englisch, Didaktikfächer: Mathematik, Deutsch, Kunst
Status: Lehramtsstudentin im 4. Semester
Superfähigkeit: Enthusiasmus, Kreativität und Organisation
Sonstige Hobbies / Interessen: Vorlesen, Basteln, Kochen, Sport
Lieblingsspruch / Motto / Motivation: Everything happens for a reason.
Warum will ich Lehrerin werden: Ich möchte bei den Schüler/innen von  morgen Motivation für das Lernen wecken und für Chancengleichheit sorgen, damit jeder für eine erfolgreiche Zukunft gewappnet ist.
Warum ich mich für den BLLV engagiere: Es bietet die ideale Möglichkeit, mit und für Studierende(n) etwas zu verändern und dabei über den Tellerrand des Lehreralltags hinaus in die Bildungspolitik zu schauen.

happytinkerbelle
Lehramt: Grundschule
Fächerkombi: Ev. Religion (HF), Mathe, Deutsch, Kunst (NF)
Status: Studentin; 5. Semester
Meine Superfähigkeit: Kinder/ Jugendfreizeiten organisieren und betreuen
Sonstige Hobbies/ Interessen: Sketch Notes, Basteln, Kreativität, Bücher
Lieblingsspruch: „Be so happy that when others look at you they become happy too.“
Warum will ich Lehrer/In werden: Weil ich schon immer gern mit Kindern gearbeitet habe und ich es toll finde junge Menschen zu ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten. Lehrerin sein ist für mich mehr eine Berufung als ein Beruf.
Warum ich mich für den BLLV engagiere: Weil man aktuelle Themen der Bildungspolitik mitgestalten und daran teilhaben kann. Außerdem hat man die Möglichkeit immer wieder neue und interessante Leute kennenzulernen.

Hermine
Lehramt: Gymnasium
Fächerkombi: Schulpsychologie, Englisch
Status: Studentin im 7. Semester
Meine „Superfähigkeit“: Begeisterungsfähigkeit
Sonstige Hobbies/Interessen: (Sprach-)Reisen, Photographie, Basteln, Weiterbildung
Lieblingsspruch: Don’t dream your life, live your dream.
Warum ich Leherin werden will: Ich liebe es mich in Themen einzulesen und Stunden vorzubereiten. Außerdem ist es ein Beruf, bei dem ich mich ständig weiterbilden kann – was mich sehr reizt. Ich finde es auch spannend, die Entwicklungsprozesse der Kinder zu verfolgen und meinen (kleinen) Teil dazu beitragen, die Schüler*innen in ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen.
Warum ich mich für den BLLV engagiere: Man kann etwas verändern, wenn man nur will. Der BLLV bietet für mich die Möglichkeit mich über bildungs(politische) Themen zu informieren, Studierenden unter die Arme zu greifen und mich selber weiterzuentwickeln.

Mona Mila
Lehramt: Grundschule
Fächerkombi: Unterrichtsfach: Biologie, Didaktikfächer: Deutsch, Mathe, Kunst
Status: Studentin im 9. Semester (Staatsexamen im Frühjahr 2017)
Meine „Superfähigkeit“: Das Vierteilen meiner Person in „Mutter“, „Lehrerin“, „Studentin“ und „mich“
Sonstige Hobbies/ Interessen: Ich bin alleinerziehende Mama von zwei Jungs, studiere Lehramt und mini-jobbe nebenbei. So wahnsinnig viel Zeit für persönliche Interessen bleibt da leider nicht…
Lieblingsspruch/ Motto/ Motivation: Nur wer Fehler macht, kann auch daraus lernen. (Das gilt für mich genauso wie für meine Schüler.)
Warum will ich Lehrerin werden: Ich möchte Kinder in ihren ersten Schuljahren begleiten, ihnen helfen, eine Grundlage für ihren weiteren Lebensweg aufzubauen und jedem einzelnen nach seinen individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten die beste Chance bieten.

Frau Dienstag
Lehramt: ursprünglich Gymnasium
Fächer: Englisch/Geschichte/Sozialkunde (an der Mittelschule alles außer Musik)
Status: Sondermaßnahme Mittelschule
„Superfähigkeit“: Organisieren
Motto: Be somebody who makes everyone feel like a somebody.
Warum bin ich Lehrerin: Weil ich gerne mit Kindern arbeite und es unglaublich belohnend finde, sie lernen und wachsen zu sehen.
Warum engagiere ich mich beim BLLV: Weil man die Dinge nur ändern kann, wenn man auch etwas tut.